KUW Logo
 


Herzlich Willkommen
beim Kommunalunternehmen der Stadt Warburg AÖR

Das KUW ist eine selbstständige Einrichtung der Hansestadt Warburg in Form einer Anstalt des öffentlichen Rechts. Am 01.04.2004 gegründet, versteht sich das KUW als Dienstleistungsbetrieb, um den Bürgerinnen und Bürgern eine attraktive und lebenswerte Heimat zu bieten.

Aktuelle Meldungen des KUW

Ab Montag, den 14.10.2019, werden für etwa zwei Woche in der Händel-, Haydn-, Wagner-, Schumann-, Telemann-, Mozart-, Carl-Orff-Straße und dem Vivaldiweg Kanaluntersuchungsarbeiten durchgeführt. Zunächst wird die öffentliche Kanalisation mit einer Hochdruckspültechnik gereinigt. Sind keine Entlüftungen oder Rückstauverschlüsse in der häuslichen Abwasseranlage vorhanden, kann es zu Spritzwasseraustritten an Bodeneinläufen oder Toiletten, die unterhalb der Straßenoberkante liegen, kommen. Diese Bodenabläufe sollten daher von den Hauseigentümern abgedeckt werden. Anschließend erfolgt die Kameradurchfahrung des Kanalnetzes. Die Spül- und Untersuchungsarbeiten werden von der Firma Veolia ausgeführt und vom Ing.-Büro Volmer betreut.

Am Mittwoch, 14.8.2019, beginnen in Ossendorf Kanalbauarbeiten. Im Zuge der B7 werden an vier Stellen unterirdische Regenklärbecken eingebaut. Zunächst beginnt der Einbau eines Beckens an der Einmündung der Straße „Rabensweg“. Dieser Bereich des Rabensweges wird während der Arbeiten voll gesperrt, so dass die Zufahrt nur über die Wethener Straße bis zur Baustelle erfolgen kann. Die B 7 ist halbseitig befahrbar. Anschließend ist der Einbau von zwei Becken im Einmündungsbereich der Straße „Zur Mühle“ geplant. Hier ist eine halbseitige Straßensperrung unter Einbeziehung einer Ampel vorgesehen. Das letzte Becken wird an der Ohmekreuzung der B7 vor der Bäckerei Henke gebaut. Die Verkehrsführung erfolgt hier unter Ampeleinbeziehung halbseitig. Die Einbauzeit pro Becken beträgt etwa drei Wochen. Während dieser Zeit kann es an den jeweiligen Einbaustellen zu Behinderungen kommen. Hierfür bitten die ausführende Firma Nolte und das Kommunalunternehmen der Stadt Warburg die betreffenden Anlieger um Verständnis.


 


Verpflichtung zur Straßenreinigung und zum Winterdienst in der Hansestadt Warburg. Weitere Infos...


Arzneimittelreste im Abwasser Stadt investiert zwei Millionen Euro ins Warburger Zentralklärwerk. Weitere Infos...


 

 

 

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.