KUW Logo
 


Dem KUW liegt die Pflege unserer schönen Stadt besonders am Herzen. Wichtiger Bestandteil dieser Pflege ist der Baubetriebshof. Dieser ist örtlich untergebracht in Warburg, Am Heidweg 17a.

Auf dem Gelände befinden sich unter anderem die Büroräume, Werkstätten, Fahrzeughallen und Lagerräume. Im Baubetriebshof sind derzeit insgesamt 23 Mitarbeiter beschäftigt, die überwiegend eine handwerkliche Ausbildung vorweisen können. Dadurch ist der Baubetriebshof in der Lage, eine Vielzahl der anfallenden Arbeiten im Bau- und Gartenbaubereich fachmännisch, termingerecht und zuverlässig auszuführen.

Der Tätigkeitsbereich ist sehr vielseitig und geht oft über den gelernten Fachbereich hinaus.

Wir sind mit einem modernen Fuhrpark ausgestattet, wie Unimog und Multicar, Kommunaltraktoren, Minibagger und Radlader sowie verschiedenen Klein-LKW. Es fehlt auch nicht an der Ausrüstung für den Winterdienst wie Schneepflügen und Streuautomaten oder an Mähauslegern für die Grünanlagenpflege.

Das Aufgabengebiet unseres Baubetriebshofes ist sehr breit gefächert und beginnt bei den Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten an städtischen Einrichtungen, geht weiter über wiederkehrende Arbeiten wie Reinigungs- und Pflegearbeiten an öffentlichen Grünanlagen und Straßenbegleitgrün sowie Instandsetzungs- und Reinigungsarbeiten an Wirtschaftswegen, Geh- und Radwegen und Straßen. Zu der Arbeit des Baubetriebshofes gehören auch verschiedenste gärtnerische Aufgaben, die das Gesamtbild der Stadt verschönern. Oft kann man unsere Mitarbeiter sehen, wie sie Außenanlagen umgestalten und kleinere Pflasterarbeiten erledigen. Häufig sind sie hierbei Gefahren durch den fließenden Verkehr ausgesetzt. Arbeitschutz ist deshalb ein wichtiges Thema.

Das KUW unterhält 15 Friedhöfe und 13 Leichenhallen und ist für die Anlagenpflege aller Bauwerke der Wasser-, Abwasser- und Stromversorgung zuständig.
Auch die Unterhaltung der Waldhütten gehört zu den Aufgaben des Bauhofteams. An unseren 50 öffentlichen Spielplätzen und 5 Kindergarten-Spielplätzen erneuert und repariert der Baubetriebshof die Spielgeräte für die Kleinsten unserer Stadt und leistet damit einen Beitrag zur Sicherheit der Kinder.

Nicht vergessen darf man den winterlichen Streu- und Räumdienst, den der Baubetriebshof in der kalten Jahreszeit bei Bedarf zu (fast) jeder Tages- und Nachtzeit zur Sicherheit des Verkehrs in Warburg leistet. Das Bauhofteam rückt aus, wenn Not am Mann ist, bei Unfällen und wenn Gefahr im Verzug ist.

Seit 2006 ist zudem eine Kehrmaschine für die Sauberkeit der Straßen im Innenstadtbereich Warburg zuständig. Hier werden die Straßen einmal wöchentlich gereinigt, um den Besuchern unserer schönen Stadt eine angemessene Visitenkarte zu hinterlassen.

Ferner werden die Straßenpapierkörbe und Depotcontainerstellflächen ein- bis mehrmals wöchentlich gereinigt, ebenso die städtischen Flächen und Buswartehallen.
Der Aufbau und die Durchführung des regional größten Volksfestes, der Warburger Oktoberwoche, wäre ohne die Einsatzbereitschaft des Baubetriebshofes nicht möglich.

Natürlich steht der Baubetriebshof auch für alle „Feuerwehreinsätze“, also wenn Gefahr in Verzug ist, bereit!

Unsere Dienstleistungen werden ständig am Markt gemessen und auch zu ortsüblichen und marktgängigen Preisen vergütet.

Unsere Aufgaben in Schlagworten

  • Unterhaltung städtischer Straßen und Wege
  • Unterhaltung öffentlicher Bedürfnisanstalten und Buswartehallen
  • Unterhaltung städtischer Gebäude
  • Unterhaltung der Friedhöfe und Leichenhallen
  • Beschilderungsarbeiten
  • Gewässerunterhaltung
  • Winterdienst
  • Manuelle und maschinelle Straßenreinigung mittels Kehrmaschine
  • Stadtreinigung
  • Grünflächenunterhaltung
  • Spielplatzunterhaltung
  • Gehölzarbeiten 
  • Absicherung und Auf- und Abbau von Festen

Eine gepflegte Stadt ist unsere beste Visitenkarte!

Ansprechpartner

Bild Ansprechpartner

Jürgen Thonemann
T: +49 5641 908 860
F: +49 5641 908 865
Kontaktformular


Denise Flinkmann
T: +49 5641 908 861
F: +49 5641 908 865
  Kontaktformular

Bild Ansprechpartner

Klaus Lüdeke
T: +49 5641 908 863
F: +49 5641 908 865
Kontaktformular

Am Heidweg 17a
34414 Warburg

April bis Oktober
Montag bis Donnerstag
7.00-12.30 Uhr 13.00-16.00 Uhr
Freitag
7.00-13.00 Uhr

November bis März
Montag bis Donnerstag
7.00-12.30 Uhr 13.00-15.30 Uhr
Freitag
7.00-12.00 Uhr