KUW Logo
 


Pflegeklasse 1 Gehobener Standart bis normale Pflege

  • Flächen mit überwiegend hohem Repräsentationswert, bei denen die Ansprüche an das Erscheinungsbild und die Sauberkeit hoch sind, z.B. in der Innenstadt. Die Flächen werden von Bürgerinnen und Bürgern sowie Besuchern der Stadt genutzt.
  • Die Flächen sind etwas intensiver und vielfältiger gestaltet, z.B. mit Formschnitthecken, Blumen- und Hochbeeten.
  • Ein dauerhafter Erhalt der Qualität ist durch die gärtnerische Pflege gewährleistet.

Pflegeklasse 2 Normale bis reduzierte Pflege

  • Flächen mit geringem Repräsentationswert, bei denen der Anspruch an Sauberkeit jedoch ebenfalls hoch ist. Die Flächen werden überwiegend von Bürgerinnen und Bürgern genutzt.
  • Die Pflege ist gegenüber der Pflegeklasse 1 zu Lasten des Erscheinungsbilds reduziert. Insgesamt bleibt die Qualität der Flächen jedoch annähernd erhalten.

Pflegeklasse 3 Minimale gärtnerische Pflege

  • Die Flächen haben in der Regel keinen Repräsentationswert und es können nur geringe Ansprüche an die Sauberkeit gestellt werden.
  • Die Flächen sind ähnlich den Flächen der Pflegeklasse 2 gegliedert.
  • Die Pflege ist stark reduziert, so dass sich die Qualität auf Dauer verschlechtert (Substanzverlust).

Pflegeklasse 4 Keine gärtnerische Pflege

  • Es handelt sich überwiegend um großflächige Ausgleichsflächen und Flächen, die Bürgerinnen und Bürgern kaum zugänglich sind.
  • Es werden nur sehr einfache Pflegemaßnahmen durchgeführt. Bei gegliederten, gärtnerischen Anlagen findet ein deutlicher Substanzverlust statt.

Die Tabelle Pflegeklassen zeigt die Häufigkeit, mit der einzelne Arbeiten im Rahmen der einzelnen Pflegeklassen durchgeführt werden sollen. Rasenmähen findet beispielsweise in der Pflegeklasse 1 deutlich häufiger statt als in Pflegeklasse 3.

Die Grünflächen sind in Objekten zusammengefasst, die Parkanlagen, alle Baumscheiben einer Straße usw. umfassen. Jede Grünfläche ist einer Pflegeklasse zugeordnet, d.h. die Arbeiten auf den Flächen eines Objektes werden auf der Grundlage eines vorgegebenen Pflegestandard durchgeführt.

In der Tabelle „Grünflächen und Ihre Einstufung“ sind Flächen aufgelistet, die von der Grünflächenverwaltung betreut werden.

Neben den Pflegeklassen sind auch die Flächengrößen angegeben. Viele Objekte gliedern sich in viele Teilflächen (z.B. Baumscheiben in Baugebieten). Dies ist in der Tabelle nicht vermerkt. Derzeit findet eine komplette Überarbeitung der Objekte statt, um die Pflege künftig besser organisieren zu können.

Ansprechpartner

Bild Ansprechpartner

Jürgen Thonemann
T: +49 5641 908 860
F: +49 5641 908 865
 Kontaktformular

Grünflächenverwaltung
Am Heidweg 17a
34414 Warburg

Montag bis Donnerstag
8.00-12.00 Uhr 14.00-16.00 Uhr
Freitag
8.00-12.00 Uhr